Taiga Evans & Veemon [Tamer]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Taiga Evans & Veemon [Tamer]

Beitrag  Taiga Evans am 23.02.15 19:00

Allgemeines (Tamer):

Bild:
Spoiler:

Vorname: Taiga

Name: Evans

Geschlecht: weiblich

Alter: 16 Jahre

Geburtsort: Miami [United States]

Größe: 1.70m

Besonderes: Das erste was an Taigas Aussehen hervorsticht sind ihre Limonen grünen Haare. Ihr Stil ist im Allgemeinen eher lässig und gemütlich. Sie trägt immer ihre Fliegerbrille auf dem Kopf und eine aprikosenfarbene Jacke mit dazugehörigem Kunstpelz und einem übergroßen Reißverschluss an der Brust. Darunter trägt sie ein schlichtes, schwarzes Top.
Sie trägt eine kurze schwarze Hose und zerrissene Kniestrümpfe. Zum Abschluss trägt sie feste braune Stiefel mit grünen Schnürsenkeln.

Charakter

Charakter Eigenschaft: Hilfsbereit | Herzlich | Freundlich | Selbstsicher | Nervös | Dickköpfig | Vorlaut | Harte Schale – weicher Kern

Hilfsbereit, herzlich & freundlich: Diese grob genannten Eigenschaften beschreiben Taiga in etwa so, dass sie niemals die Augen vor einer hilfebedürftigen Person verschließen kann. Sie hilft wo sie nur kann.
Selbstsicher: Taiga ist sehr selbstsicher, was sie jedoch auch in manch schwierige Situationen bringt.
Nervös: Taiga ist sehr nervös, hibbelig und hat definitiv den Drang Probleme direkt anzugehen und zu beseitigen.
Dickköpfig: „Mit dem Kopf durch die Wand!“ Lautet ihr Leitspruch. Hat sie sich etwas in den Kopf gesetzt, bringt kaum einer sie von ihrer Idee ab. In solchen Situationen traut sie sich Dinge, die sie sich vorher nicht getraut hätte.
Vorlaut: In ihren Augen bezeichnet sie sich eher als ehrlich. Dies wird jedoch von manch einem in ihrem Umfeld als Vorlaut und unsensibel betitelt.
Harte Schale - weicher Kern: Vom äußeren her gibt sie sich als harte Schlägerin aus, ist jedoch in ihrem inneren ein sehr sensibler Mensch und besonders für ihre Freunde in jeder Situationslage da.

Vorlieben:
- Essen
- Glitzer (sehr untypisch für jemanden wie sie)
- Videospiele
- Musik
- Motorräder
- Zeichnen

Abneigungen:
- hyper-sensible Personen
- Spinnen
- Langeweile
- Das andere Wort für “Fußgelenk“ *schauder*
- Ungerechtigkeit/Diskriminierung
- Tier/Digimon-Quälerei

Besondere Fähigkeiten: /

Digivice:
Spoiler:


____________________________________________________



Allgemeines (Digimon):

Name:  Taiga nennt ihren Partner manchmal Chrom. Oftmals bleibt sie jedoch bei dem eigentlichen Digimon Namen auf dem jeweiligen Level.

Charakter Eigenschaft: Mutig | Hilfsbereit | Herzlich | Humorvoll | Einfühlsam | Temperamentvoll

Mutig: Im Gegensatz zu Taiga ist Veemons Charakter sehr mutig. Dies färbt auf seine Partnerin ab, weswegen sie sich perfekt ergänzen.
Hilfsbereit & herzlich: Auch in ihm schlägt eine hilfsbereite und herzliche Ader, wie bei seinem Tamer.
Humorvoll: Veemon hat einen ausgeprägten Sinn für Humor, seine besondere Vorliebe sind die sogenannten „Flachwitze“.
Temperamentvoll: Das blaue Digimon hat eine ziemlich kurze Leitung. Wird es gereizt oder sein Tamer gerät in Gefahr, so brennen ihm schon einmal die Sicherungen durch.
Einfühlsam: Besonders für seine Freunde hat Veemon immer ein offenes Ohr.

Vorlieben:
- Taiga
- Seine Freunde
- Essen
- Kämpfen

Abneigungen:
- Ungerechtigkeit
- Langeweile
- Kälte

Ei:

Bild:
Spoiler:


Baby:

Bild:
Spoiler:

Name: Chibomon

Typus: Datei

Sonstiges: In dieser Form ist Chibomon in Taigas Kapuze anzutreffen, was übrigens sein absoluter Lieblingsplatz ist auch im Ausbildungs-Level


Ausbildungs-Level:

Bild:
Spoiler:

Name: DemiVeemon

Typus: Datei

Attacken:
Seifenblasen: Demiveemon pustet Seifenblasen auf seinen Gegner, welche jedoch kaum bis gar keinen Schaden anrichten.

Sonstiges: Auch in dieser Form ist DemiVeemon in Taigas Kapuze anzutreffen.


Rookie-Level:

Bild:
Spoiler:

Name: Veemon

Typus: Serum

Attacken:
Vee-Kopfnuss: Eine Kopfnuss, so hart, dass es damit kleine Felsen zertrümmern kann.
Vee-Schlag: Mit seinen Fäusten verpasst Veemon dem Gegner kräftige und schnelle Hiebe.

Sonstiges: -


Champion-Level:

Bild:
Spoiler:

Name: ExVeemon

Typus: Serum

Attacken:
X-Laser: ExVeemon bündelt Energie in dem X auf seiner Brust. Diesen Energiestrahl feuert es auf seinen Gegner.
Heart Breaker: ExVeemon bündelt seine Kraft in seinen Klauen und schlägt mit einem kräftigen Hieb auf den Gegner ein.
Mega-Biss: Ein starke Biss mit seinem kräftigen Kiefer.

Sonstiges: -


Ultra-Level:

Bild:
Spoiler:

Name: AeroVeedramon

Typus: Serum

Attacken:
V-Wing-Blade: Ein drachenähnlicher Energieschuss wird auf den Gegner gefeuert. Diese Energie sammelt sich vorher in den Schwingen von AeroVeedramon.
Twister Saber/Magnum Crash: Die spitzen Krallen bündeln sich, sodass sie ein pfeilartiges Aussehen annehmen. Daraufhin folgt ein starker Hieb der gepaart mit einem Sturzflug sein kann.
V-Nova-Blast/Dragon Impulse: Für diese Attacke sammelt AeroVeedramon den Zorn von Taiga. Es entlädt eine Energiewelle in Form eines Drachens auf den Gegner. Demnach setzt AeroVeedramon diese Attacke in den aller seltensten Fällen ein.

Sonstiges: -


Mega-Level:

Bild:
Spoiler:

Name: Ulforceveedramon

Typus: Serum

Attacken:
Shining V-Force: Ulforceveedramon’s Körper beginnt hell zu leuchten, was ebenfalls blendend wirkt, und schießt eine V-förmige, heilige, Energie ab.
Ulforce Saber: Für diese Attacke fährt es seinen blauen Säbel aus dem Handgelenk. Die Energie bündelt sich in der Klinge und wird mit einem einzelnen Hieb freigesetzt.
Tensegrity Shield: Das Schwert an seinem Handgelenk wird breite und verformt sich zu einer schützenden Kuppel. Dadurch kann Ulforceveedramon einmal pro Kampf einen Angriff komplett blocken, jedoch wird dieser Schild natürlich für besondere Fälle aufgehoben.

Sonstiges: Entsteht aus der Tamer-matrix-digitation mit Taiga.

Biographie

Ziel: Sie möchte ihre Freunde um jeden Preis der Welt beschützen und in der Digiwelt für Recht und Ordnung sorgen. Ebenfalls will sie mit Veemon zusammen die Digiwelt erkunden.    

Story:
„Hahaha! Schaut euch diesen dreckigen Köter an!“, brüllte eine Jungenstimme und ein lauter Gelächter-Chor schloss sich ihm an.
Ein kleiner Welpe lag verletzt auf dem Bürgersteig bei einem abgelegenen Spielplatz. Die Täter, drei Jungs im geschätzten Alter von 16 Jahren standen motiviert um ihn herum. Der Anführer hatte blonde Haare, eine Zahnspange die in den letzten paar Monaten anscheinend keine Zahnbürste mehr gesehen hatte, ein rotes T-shirt und eine schwarze Jeans an. Nett ausgedrückt war er auch ziemlich korpulent.
Mit letzter Kraft hechelte der Kleine um sein Leben, als der anscheinende  Anführer seinen Fuß auf den kleinen Kopf setzte. „Wollen wir mal sehen wie lange du das noch aushältst.“
„Hey ihr Idioten!!“, brach plötzlich eine Mädchenstimme aus der Ferne heraus und der Junge stoppte für einen kurzen Moment seine Tat.
Mit einem Stock bewaffnet stand nun ein grünhaariges Mädchen, völlig aus der Puste, vor den Jugendlichen. „Habt ihr Angst euch mit ebenbürtigen Gegnern anzulegen oder wieso quält ihr dieses kleine Kerlchen?“
Das Entsetzen stand der Gruppe ins Gesicht geschrieben, jedoch nicht vor Angst. Erneut lachten die Jugendlichen aus voller Kehle und konnten ihren Augen nicht trauen. „Und was willst du hier? Glaubst du wirklich ein Weib wie du kann es mit drei Kerlen aufnehmen?“, sprach ein anderer Junge.
„Du bist ‚ne Frau. Und außerdem bist du nur mit ‚nem Stöckchen bewaffnet.“, fügte der Dritte hinzu.
Ein Lächeln entfaltete sich auf den Lippen des Mädchens. „Hehe, jaja~ Unterschätzt mich nur. Aber am Ende des Kampfes werdet ihr euch wie kleine Kinder in die Hosen pinkeln wenn ihr den Namen Taiga Evans hört!“

Der Anführer der Gruppe setzte seinen Fuß von dem Welpen ab und ging in Angriffsposition. „Das ich nicht lache.“, spottete er und stürmte auf die grünhaarige mit erhobener Faust zu.
Gerade als der Schlag inmitten von Taigas Gesicht landen sollte, wurde er von einem hell leuchtenden Punkt direkt, direkt vor sich, geblendet. Eine blaue Faust schoss aus diesem Punkt und schleuderte den Jugendlichen mehrere Meter zurück, direkt in einen der Büsche.
Das Leuchten wurde immer heller und größer bis plötzlich ein blaues drachenähnliches Wesen hinaustrat.
Der Kopf der Gruppe rappelte sich auf und begutachtete seine blutende Nase: „Alter! Die ist gebrochen, verdammt nochmal!!!“.
Seine Lakaien schauten ihn nur verdutzt an und starrten dann wieder auf das Wesen. Sie entschieden sich eindeutig für die richtige Wahl und liefen so schnell sie konnten davon.  
„Hey! Ihr könnt mich doch nicht hier zurücklassen!“, rief der Junge ihnen hinterher und schaute dann wieder zu Taiga. „Pff. Ich kann es auch mit euch beiden gleichzeitig aufnehmen wenn’s sein muss!“
Erneut rannte er mit erhobener Faust auf die beiden zu. Das blaue Monster fing jedoch an zu grinsen und sprintete ebenfalls los.
Mit einem Aufwärtshaken beförderte er den dicklichen Jungen in die nächste Baumkrone, wo er mit einem lauten Krachen am unteren Ende wieder hinunterfiel.
„Schon gut! Schon gut!“, waren seine letzten Worte als er sich seinen Kameraden anschloss und das Weite suchte.

„Das war aber echt knapp.“, sprach das blaue Wesen und klatschte sich nach getaner Arbeit den Schmutz von den Händen. „Ich bin echt froh, dass ich dich gefunden habe! Durch deinen auftretenden Mut konnte ich dich erkennen. Mein Name ist Veemon und ich bin ein Digimon!“
Lustig, dass es das sagte. Mir haben vor Nervosität eigentlich die Beine gezittert, aber es war schließlich ein Leben auf dem Spiel. Aber noch seltsamer war es, dass es in mir überhaupt keine Angst auslöste, ganz im Gegenteil. Ich spürte pure Vertrautheit.
„Tut mir leid, wenn ich dich unterbrechen muss… aber ich muss mich kurz um was kümmern.“, antwortete ich ihm und ging zu dem kleinen Welpen, welcher regungslos im Gras lag.
Ich kniete nieder und streichelte dem Welpen sanft durch das Fell. Die Atmung des Tieres war flach und ich wusste durch die Verletzungen, dass seine inneren Organe beschädigt waren und es deshalb kaum noch Hoffnung gab.
Plötzlich bewegte sich der Welpe und leckte mir mit letzter Kraft über die Hand. Danach ließ er den Kopf zurück ins Gras fallen und schloss die Augen. Veemon tapste langsam neben mich und auch ihm sah man es an, dass er es sich gewünscht hätte früher aufgetaucht zu sein.
„Er ist gestorben.“, knurrte ich auf und wischte mir eine Träne aus dem Gesicht. „Solche Menschen wie die haben es nicht anders verdient verprügelt zu werden!“
Veemon nickte und legte mir seine Hand auf die Schulter. „Genauso ist es. Taiga. Deshalb bin ich hier…“
Ich schaute verwirrt zu dem blauen Digimon und nahm den Welpen in die Arme. Woher um alles in der Welt kannte es meinen Namen?
„Ich will mit dir zusammen allen Tyrannen meine bloße Faust ins Gesicht schmettern! In der Welt woher ich komme herrscht das reinste Chaos… Unschuldige Digimon werden täglich tyrannisiert und ausgelöscht…“, sprach Veemon und ballte seine Faust so fest, dass diese anfing zu zittern. Man konnte seine Wut und Verzweiflung deutlichst sehen.
Glaubt es denn in unserer Welt wäre es anders? Aber das schlimmste an der ganzen Sache war ja, dass ich rein gar nichts bewirken konnte. Mit kleinen Gerechtigkeitsschlägereien konnte man in der großen Welt nichts bewirken.
„Taiga! Ich weiß was in deinem Kopf vorgeht! Nur zusammen können wir Berge versetzen! Die Digiwelt und ich, wir brauchen dich!“, sprach Veemon und kniete erschreckenderweise vor mir nieder.
Ein kurzes Kopfschütteln und ich ging runter zu ihm. „Du hast mir geholfen und ich werde dir helfen, das ist doch wohl selbstverständlich. Und wenn du sagst, dass wir wenigstens etwas an der Situation deiner Welt bezwecken können komme ich auf alle Fälle mit dir!“
Veemon warf mir einen erleichterten Blick zu und sprang mir euphorisch in die Arme. „Aber vorher…“, sagte ich mit trauriger Stimme und schaute auf den Welpen.
Der blaue Drache nickte und fing an mit seinen großen Händen ein Loch zu graben. „In eurer Welt läuft das ganze wohl anders ab…“
Ich half ihm und legte nach kurzer Zeit den kleinen Welpen in das gegrabene Loch. Danach schaufelten wir es mit den Händen wieder zu. „Was meinst du damit, Veemon?“
Veemon schloss die Augen. „In der Digiwelt werden die Digimon wiedergeboren, haben jedoch in den meisten Fällen keinerlei Erinnerungen an ihr vorheriges Leben.“
Die Digiwelt also? Was war das wohl für eine Welt? Allem Anschein nach war sie unserer Erde nicht unähnlich. Auch wenn die Lebewesen hier nicht wiedergeboren werden. Jedoch sah ich da keinerlei Unterschiede, wenn die Erinnerungen eines Digimons ebenfalls ausgelöscht werden wenn es stirbt. Das heißt, dass es seine Familie und Freunde vergessen würde.
Nach einer kurzen Pause sah ich auffordernd zu Veemon. „Können wir starten?“
Veemon nickte und schnippte kurz mit dem Finger. In meiner Hosentasche fing es plötzlich an zu leuchten und ich holte mein Handy raus, welches nach und nach in glänzendem Licht seine Form veränderte.
„Das ist ein Digivice. Damit kannst du mir in die Digiwelt folgen und es hat noch manch andere Fähigkeiten.“, erklärte mir Veemon. „Halt es vor dich.“
Ich tat was Veemon sagte und streckte meine Hand mit dem Digivice vor mich. Plötzlich strahlte es erneut und dieses Mal war es so wie in dem Moment als Veemon auftauchte. Veemon fing ebenfalls an zu leuchten und veränderte seine Form.
Es war nun deutlich kleiner als zuvor. Mit einem Ruck sprang es in meine Kapuze. „Das ist mein Ausbildungslevel, ich bin jetzt DemiVeemon~“
Seine Stimme war deutlich heller als vorher. Diese sogenannten Digimon waren wohl interessanter als ich gedacht hatte. Das entbrannte in mir die pure Leidenschaft auf das was mich in dieser Digiwelt erwartete. „Auf geht’s in die Digiwelt!“, brüllte ich und rannte in das Licht.

Sonstiges für den Admin

Bildquelle: Gumi Megpoid

Multicharakter: Erster Charakter

Anmerkungen: /


Zuletzt von Taiga Evans am 30.06.16 1:27 bearbeitet; insgesamt 9-mal bearbeitet

_________________

Taiga: reden | denken
Veemon reden| denken
avatar
Taiga Evans
Mega-Klasse

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 02.02.15
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Taiga Evans & Veemon [Tamer]

Beitrag  Taiga Evans am 23.02.15 20:17

Spezialdigitationen:

Armor-Level:

Bild:
Spoiler:

Armorei:
Armorei der Freundschaft
Spoiler:

Name: Raidramon

Typus: Serum

Attacken:
Blauer Donnerschlag: Es sammelt alle elektrische Energie auf seinem Rücken und schießt diese auf seinen Gegner in der Ferne. Sitzt Taiga auf Raidramons Rücken, kann dieser die Attacke nicht einsetzen.
Gewitterklinge: Bei diesem Angriff sammelt Raidramon die Energie in seinem Horn, somit ist dies eine Ausweichmöglichkeit zum blauen Donnerschlag, falls Taiga auf Raidramons Rücken sitzt. Diese Attacke ist jedoch halb so stark.
Elektrischer Biss: Raidramon sprintet auf seinen Gegner zu um ihm mit seinen, mit Elektrizität überzogenen, Zähnen zu beißen. Dies ist eine Nahkampf Attacke.

Sonstiges: Besonders seine Schnelligkeit ist in dieser Form nicht unbeachtet zu lassen. Taiga reitet oft auf dem Rücken von Raidramon durch die Digiwelt.


DNA-Digitation:

Bild:
Spoiler:

Benötigtes Digimon: ExVeemon + Stingmon

Name: Paildramon

Typus: Datei

Attacken:
Desperadoraketen: Paildramon schießt mehrere Male aus den Gewehren an seiner Hüfte auf den Gegner.
Stichbohrer: Aus seinen Unterarmen können je nach Belieben beide, oder nur ein großer Laserstachel ausgefahren werden. Mit diesen fliegt es im Sturzflug auf den Gegner zu oder es benutzt beide zum Kämpfen.

Sonstiges: Paildramon kann seine Krallen auf den Gegner abfeuern, welche sich wie ein Seil um diesen wickeln und festhalten. Dieses Digimon entsteht, wenn Lara’s Partner Stingmon mit Taiga’s Partner ExVeemon verschmilzt.


DNA-Mega-Level:

Bild:
Spoiler:

Benötigtes Digimon: ExVeemon + Stingmon

Name: Imperialdramon Dragon Mode

Typus: Serum

Attacken:
Positron Laser: Ein gewaltiger Energiestrahl der aus der Kanone auf seinem Rücken geschossen wird.
Mega Death: Eine große Feuerkugel wird von Imperialdramon auf den Gegner geschossen.
Splendor Blade: Bei diesem schlichten Angriff nutzt Imperialdramon seine Krallen zum Attackieren.

Sonstiges:
In diesem Modus kann Imperialdramon weite Strecken in wenigen Minuten erreichen, ist jedoch im Kampf bedeutend langsamer und kann sich in engen Gebieten nur schwer bewegen ohne die Umgebung zu zerstören. Die Kanone auf seinem Rücken dient als Aufenhaltsraum für mehrere Personen/Digimon. Den Positron Laser kann es dann allerdings nicht einsetzen.


Mode-change-Mega-Level:

Bild:
Spoiler:

Benötigtes Digimon: ExVeemon + Stingmon

Name: Imperialdramon Fighter Mode

Typus: Serum

Attacken:
Imperial Kick/Claw: Ein starker Tritt wodurch die Spitzen an Imperialdramons Knien als Verstärker dienen. Gleicher Fall ist bei dem Krallenangriff.
Positron Laser: Gleicher Angriff wie im Dragon Mode, jedoch wird dieser Schuss nun aus der Armkanone abgefeuert
Giga Death: Imperialdramon beschwört vor seiner Brust eine Kanone, welche mit einem zurück-zieh-Mechanismus aufgeladen wird. Es wird ein einzelner Schuss auf den Gegner abgefeuert.
Super Positron Laser: Das Maul auf Imperialdramons Brust öffnet sich und eine weitere Kanone kommt zum Vorschein. Diese Attacke ist dreifach so stark wie der Positron Laser und wird ebenfalls nur im äußersten Notfall von Imperialdramon eingesetzt, da es all seine Energie in einem Angriff bündelt. Nach dieser Attacke verwandelt es sich zurück in Wormmon und Veemon.

Sonstiges:
Bedeutend schneller und agiler als der Dragon Mode, jedoch kann die Kanone auf seinem Arm nun nicht mehr als Transportraum benutzt werden.

_________________

Taiga: reden | denken
Veemon reden| denken
avatar
Taiga Evans
Mega-Klasse

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 02.02.15
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten